Goldbarren kaufen - wir vorgehen?



Gold als Anlageform wird von vielen Menschen geschätzt, gerade in wirtschaftlich unsicheren Zeiten kauft man es gerne zur Absicherung gegen mögliche Inflation. Dabei stellt sich zunächst die Frage, ob physisches Gold in Form von Barren oder Münzen gekauft werden soll, oder ob man sich für Goldaktien entscheiden soll. Die Antwort sollte in jedem Fall physisches Gold lauten, denn nur dabei ist sichergestellt, im Bedarfsfall auch wirklich darüber verfügen zu können.

Barren kaufen oder lieber Anlagemünzen erwerben



Goldbarren kaufen ist gerade bei der Anlage größerer Geldbeträge empfehlenswerter, da hierbei sehr geringe Mehrkosten für Prägung anfallen. Zudem können verkratzte oder beschädigte Anlagemünzen nur zu einem verminderten Preis wieder verkauft werden. Der Preisvorteil von Goldbarren macht sich ab einer Menge von mehr als 50 Gramm Feingold bemerkbar.

Wo erwirbt man Gold und wie lagert man es



Goldkauf ist Vertrauenssache, deshalb sollte man sich zum Gold als Barren kaufen nur an die zertifizierten Goldhändler wenden. Gegebenenfalls kann auch die Hausbank beim Feingoldbarren kaufen behilflich sein. Auch im Internet wird man bei der Suche nach seriösen Goldhändlern fündig und kann sich die erworbenen Barren bequem zu Hause anliefern lassen. Die Lagerung stellt den neuen Besitzer jedoch vor eine weitere Herausforderung. Ein Schließfach bei einer Bank kostet jährlich Gebühren, die zu dem Ankaufspreis dazugerechnet werden müssen. Es muss mit 50 bis 80 Euro pro Jahr gerechnet werden. Der eigene Safe zu Hause bedeutet ebenfalls eine weitere Investition, die schnell 1000 Euro übersteigen kann. Für welche Form der Lagerkosten man sich entscheidet, liegt in erster Linie bei dem Käufer und kann pauschal nur schwer beantwortet werden.

Alternativen zum Kauf und der Lagerung von Feingold



In Deutschland und auch in den Nachbarländern gibt es zunehmend Alternativen zum Goldbarren kaufen und deren Lagerung im Bankschließfach oder zu Hause. Renommierte Goldhändler bieten sicherheitsbewussten Interessenten, die Feingoldbarren kaufen möchten, auch die preiswerte Lagerung in deren Hochsicherheitsdepots an. Dabei kann der Käufer jederzeit auf sein Depot zugreifen und genießt gleichzeitig den optimalsten Schutz seiner Goldanlage.