585er Gold



585er Gold wird in unseren Breiten ganz klassisch für die Herstellung von Schmuck aller Art verwendet. Wie der Name 585 Gold schon vermuten lässt, handelt es sich hierbei um Gegenstände aus Gold, welche von 1000 Teilen zu 585 Teilen aus Gold bestehen. Die restlichen Teile bestehen aus den unterschiedlichsten Metallen wie Silber, Platin oder Kupfer. Hierbei kommt es vor allem darauf an, welche Verwendung der Schmuckgegenstand hat.

Materialwert von 585er Goldschmuck vom 15.12.2017 um 21:59 Uhr::



1 Gramm 585er Gold Materialwert: 20,02 €

Beispielsweise: Ohring aus 585er Gold

4 Gramm 585er Gold Materialwert: 80,09 €

Beispielsweise: Dünner eleganter Ring aus 585er Gold

13 Gramm 585er Gold Materialwert: 260,29 €

Beispielsweise: Halskette mit kleiner Medaille 585er Gold

24 Gramm 585er Gold Materialwert: 480,54 €

Beispielsweise: Bettelarmband auf 585er Gold

35 Gramm 585er Gold Materialwert: 700,79 €

Beispielsweise: Massiver breiter Armreif aus 585er Gold

Goldpreis für 585er Gold
Vielfältiges 585er Gold
Bei diesen Wertbeispielen sollten Sie aber bitte bedenken, dass Sie bei einem Verkauf von 585er Gold niemals den tatsächlichen Wert des 585 Gold gutgeschrieben bekommen.

Bei diesen Wertbeispielen sollten Sie aber bitte bedenken, dass Sie bei einem Verkauf von 585er Gold niemals den tatsächlichen Wert des 585er Gold gutgeschrieben bekommen. Die Goldankäufer nehmen einen Abschlag von dem hier dargestellten Preis als Ankaufspreis.

Die Differenz zwischen dem tatsächlichen Ankaufspreis und dem Ankaufspreis für 585er Gold laut aktuellem Goldkurs ist die Marge des Goldankäufers. Hier gilt es für Menschen, die 585 Goldschmuck verkaufen wollen, genau die einzelnen Ankäufer, zu vergleichen.

Besonders bei größeren Mengen 585er Gold und schweren Gegenständen wie beispielsweise Panzerketten kann es sich durchaus lohnen, einen genaueren Blick auf die Preise hinter dem Komma zu achten. So kann selbst eine Differenz von 50 Cent im Ankaufspreis bei einer Menge von 100g 585 Gold schon für einen um 50 Euro höheren Ankaufspreis sorgen. Eine Summe welche Sie auf keinen Fall verschenken sollten. Daher immer erst bei mehreren Ankäufern Ankaufspreise abfragen, bevor Sie sich endgültig für einen Ankäufer entscheiden.