Goldmünzen Ankauf



Goldmünzen werden von Anlegern und Sammlern als Sammlerobjekt oder Kapitalanlage gekauft. Bei gestiegenen Preisen kann es sich daher auch lohnen, Goldmünzen zu verkaufen. Einige Länder, so die USA, Österreich, Kanada, Südafrika, Australien und Mexiko geben traditionell Goldmünzen in großer Zahl heraus, aber auch der Goldeuro oder der China Panda avancierten in den letzten Jahren zu sehr begehrten Goldmünzen. Der Goldmünzen Ankauf ist über Onlinehändler sehr gut organisiert, die Goldmünzen Ankauf Preise werden übersichtlich aufgelistet. Preisunterschiede im Verkauf fallen teilweise enorm aus, so kann beispielsweise ein China Panda aktuell (Anfang Februar 2013) teilweise um 1.300 Euro, teils auch um 3.275 Euro erworben werden (jeweils 1 oz Goldanteil). Auch die Goldmünzen Ankauf Preise unterscheiden sich entsprechend, wenn auch nicht in dieser Größenordnung. Der Hintergrund besteht - gerade beim China Panda - in den unterschiedlichen Auflagen, die für einzelne Jahrgänge dieser beliebten Münze herausgegeben wurden. Teilweise handelte es sich um relativ geringe Stückzahlen, was diesen Jahrgang begehrt und teuer macht. Diese Anlagemünzen wandeln sich damit allmählich zu Sammlermünzen. Von den Münzprägeanstalten ist das so gewollt, es erhöht insgesamt die Reputation einer Münzserie.

Wie entstehen Goldmünzen Ankauf Preise?



Goldmünzen Ankauf
Ankauf von Goldmünzen - den Goldkurs beobachten
Das wichtigste Kriterium für die Goldmünzen Ankauf Preise ist die Münzgröße zwischen 1/10 bis 1 oz, bei Sondereditionen teilweise auch darüber. Der reine Goldanteil bestimmt den größten Teil des Wertes, wenn Besitzer ihre Goldmünzen verkaufen. Dieser Anteil fällt unterschiedlich aus, so werden Goldmünzen vielfach in reinem Gold (99,99% Goldanteil), teilweise aber auch mit 91,66% Anteil (zum Beispiel der Krügerrand, die Britannia oder der Eagle) geprägt. Das ist auch optisch zu erkennen, Münzen mit höherem Kupferanteil wie der Krügerrand haben einen rötlichen Schimmer. Der Jahrgang und die Auflage spielen für die Goldmünzen Ankauf Preise eine Rolle, wobei prinzipiell - bei ähnlich hohen Stückzahlen - ältere Anlagemünzen aus den 1980er Jahren etwas teurer gehandelt werden. Eine Ausnahme bildet der Krügerrand, der als Kurantmünze schon seit den 1960er Jahren in Umlauf ist. Die älteren Exemplare weisen hier teilweise Abnutzungserscheinungen auf und werden daher preiswerter gehandelt. Sehr beliebte Goldmünzen sind der Krügerrand und die China Panda Serien, daneben der Gold Eagle, der Wiener Philharmoniker, der Känguru (Australian Nugget) sowie die Lunar Serien. Einsteiger wählen für den ersten Erwerb vielfach den Krügerrand, American Eagle, Wiener Philharmoniker oder Maple Leaf. Anlagemünzen aus Gold sind im Handel von der Mehrwertsteuer befreit.

Wer übernimmt den Goldmünzen Ankauf?



Nicht alle Händler, die Goldmünzen verkaufen, übernehmen gleichzeitig den Goldmünzen Ankauf. Zu erkennen ist das daran, dass die betreffenden Shops keine Goldmünzen Ankauf Preise ausweisen. Auch kauft nicht jeder Händler jede Münze an, was den Vergleich der Preise beim Goldankauf schwierig machen kann. Verkäufer sollten darauf achten, dass sie strikt die Preise für denselben Jahrgang einer bestimmten Münze bei verschiedenen Händlern vergleichen.