Goldpreis



Der Goldpreis pro Gramm wird im Goldpreisrechner für die wichtigsten Legierungen tages-, stunden- und vielfach minutenaktuell angegeben. Dabei stellen die Interessenten den Goldpreis in Euro fest, während die an der Börse angegebenen Goldpreise in Dollar pro Feinunze notieren.

Goldpreise vom 26.09.2017 um 14:38 Uhr



FeinheitWert in Euro / Gramm
99935,44
98634,95
91632,47
90031,90
75026,58
58520,73
37513,29
33311,80
Der Goldpreis der verschiedenen Feinheiten wird börsentäglich von 9:00 - 20:00 minütlich aktualisiert. Mit F5 können Sie die aktualisierten Kurse aufrufen - Alle Kurse ohne Gewähr.
Facebook teilen
Die Feinunze lässt sich zwar noch gegen das Gramm exakt umrechnen (1 oz = 31,1034768 g), doch der Dollar schwankt auch gegen den Euro, diese Rechenkünste möchte niemand vornehmen.

Hinzu kommt, dass die meisten Menschen das Gewicht ihres Goldes in Gramm, nicht in Feinunzen ermitteln. Der Goldrechner bietet also die passende Lösung für die Ermittlung der aktuellen Goldpreise. Zusätzliche Infos speziell zum Goldpreis finden Sie hier auf der Domain goldpreisaktuell.net.

Es ist natürlich möglich, den Goldpreis zu berechnen. Hierzu würde ein Schmuckstück, etwa ein Ring ohne Stein, gewogen werden, dann das Gewicht von Gramm in Unzen umgerechnet und der Feinunzenpreis an der Börse (in Dollar) durch den aktuellen Kurs des Währungspaares EUR/USD geteilt werden.

Danach hätte man den Goldpreis für das gute Stück in Euro. Vielfach möchten Menschen den Preis pro Gramm ihres Goldschmuckes oder auch den Wert ihrer Goldmünzen erfahren, um festzustellen, was einzelne Händler denn in Wahrheit bieten. Der Vergleich über den Goldpreisrechner fällt nämlich nicht ganz so leicht.

Hier werden zwar Altgoldpreise und Feingoldpreise angegeben, auch der interessante Goldpreis 585 ist stets zu erfahren, doch was konkret das eigene Schmuckstück wert ist, obliegt letzten Endes der Bewertung des Händlers, der es begutachtet. Dies gilt auch für den Silberpreis, sodass Sie zu jeder Zeit ein waches Auge auf die Preisentwicklung werfen sollten.

Eine erste Orientierungsmarke, was der Schmuck, wie zum Beispiel ein Ring oder eine Kette wert sein könnte, bietet ein Goldrechner. Hiermit lässt sich der aktuelle Goldkurs in Euro berechnen. Selbstverständlich wird der ankaufende Händler davon einen Abschlag machen, wenn es nur um den reinen Edelmetallwert geht, dieser sollte aber nicht zu hoch sein

Berechnen Sie mit unserem Goldpreisrechner den Wert Ihres Goldes


Jahresstatistik des Goldpreises von 1999 - 2013



Goldpreis 1999 bis 2013

Altgoldpreise versus Feingoldpreis



Goldpreis Entwicklung
Rasante Entwicklung des Goldpreis
Die Altgoldpreise sind nicht niedriger, nur weil es "altes" Gold ist, das Edelmetall wird im Laufe der Zeit nicht besser und nicht schlechter. Die Legierungen von altem Schmuck, Zahngold und Sammlermünzen fallen aber recht unterschiedlich aus und sind nicht immer bekannt. Allein der täglich gehandelte Goldschmuck kann in acht verschiedenen Legierungen auftauchen (8, 9, 10, 14, 18, 20, 22 und 24 Karat), darüber hinaus gab es immer auch Zwischenlegierungen, unsaubere Arbeiten, Fälschungen und exotische Formen der Legierung. Aus diesem Grund müssen Altgoldpreise exakt ermittelt werden, was nur durch eine chemische Analyse möglich ist. Das lohnt sich jedoch nur bei größeren Beständen und ernst zu nehmenden Zweifeln an den vorgefundenen Angaben über das Gold. Diese Hintergründe führen dazu, dass Menschen an der Seriosität von Händlern zweifeln oder die Altgoldpreise für ihren Schmuck aus Omas Zeiten falsch einschätzen, weil der Feingoldpreis - nämlich der Spotpreis - ständig publiziert wird. Hinsichtlich der Altgoldpreise ist zu beachten, dass es Legierungen gibt, die nur unter hohem chemischen Aufwand wieder zu trennen sind, dieser Fakt könnte den Preis für ein altes Schmuckstück senken.