999 Silber



999 Silber wird auch als Feinsilber bezeichnet und weißt heute in der Regel eine Reinheit von 99,99% auf. Aus Feinsilber werden beispielsweise Silbergranulat für die Industrie, Silberbarren oder Silbermünzen hergestellt. Für Anleger stellen diese Barren und Münzen die optimale Möglichkeit dar, um in Silber investieren zu können. Achten Sie bei einem Kauf von 999er Silber aber darauf erst ab einem gewissen Gewicht zu investieren. So bietet es sich beispielsweise an in Barren ab einem Gewicht von einem Kilogramm zu investieren. Dies hat den Vorteil, dass die Aufschläge wie Sie beispielsweise auf kleineren Barren oder Münzen vorhanden sind nicht so gravierend im Verhältnis zu Kaufpreis auffallen. Folgenden erhalten Sie den aktuellen Preis für 999er Silber.

Letzte 999er Silber Preise vom 05.02.2019 um 15:25 Uhr



FeinheitWert je GrammWert je Unze Wert je KG
9990,4513,92447,54
Facebook teilen
Die Silberpreise werden an Werktagen zwischen 09:00 - 20:59 jede Minute aktualisiert. Drücken Sie bitte für die Aktualisierung die Taste F5. - Kurse ohne Gewähr.


Interessanterweise verfügt Silber im Gegensatz zu Gold über eine hohe Nachfrage in der Industrie. Dies bedeutet das der Silberkurs auch stark von der Weltwirtschaft abhängig ist. Boomt die Wirtschaft wie beispielsweise einzelne Wirtschaftszweige, wie der Automobilbereich ist auch die Silberpreisentwicklung in aller Regel auf einem gutem Weg. Im gesonderten Artikel Nutzung von Silber haben wir Ihnen zahlreiche Bereiche aufgezählt, in denen Silber mehr oder weniger genutzt werden.

Sollten Sie mit dem Gedanken spielen 999er Silber verkaufen zu wollen, sollten Sie einige Punkte beachten.

  • Vergleichen Sie die einzelnen Ankäufer vom Silber ob lokal bei Ihnen in der nähe oder im Internet. Der Silberpreis variiert stark, sodass sich hier ein Vergleich besonders auszahlt. Neben dem Preis sollten Sie auch weitere Faktoren einfließen, welche den Ausschlag für eine Kaufentscheidung geben sollten.

  • Achten Sie bei einem Verkauf auf den richtigen Zeitpunkt. Übereilen Sie den Verkauf nicht und beobachten Sie die Entwicklung an der Börse genau.